Back to the roots

Eigentlich wollte ich diesen Workshop in Rumänien machen, die Corona-Krise ist mir dazwischen gekommen. Meine Idee durch die Wälder von Europa zu reisen, habe ich anfangs durch Ungarn, Rumänien, Tschechien, Deutschland und Österreich begonnen, im Moment allerdings, verspüre ich keine Lust mehr zu reisen.

 

Dennoch möchte ich Interessierten, die Möglichkeit bieten, sich eine Auszeit in der Natur zu gönnen und sich auf die Wurzeln zu besinnen. Dieser Workshop soll Dir die Ruhe wiedergeben, die Du vielleicht in den letzten Monaten verloren hast. Es ist ein Workshop für Menschen, die stabiler werden möchten und mehr verwurzelt, um in schwierigen Situationen, einen kühlen Kopf bewahren zu können und den Fokus zu behalten.

Folgende Inhalte werden wir bei unseren Natur, Wald - und Strandaufenthalten besprechen und anhand von vielen Naturübungen kennen lernen:

 

Persönlichkeit:

  • Grenzen setzen
  • "Nein"-Sagen
  • Mutig sein
  • andere Perspektiven einnehmen
  • Flexibel bleiben
  • Gefühle von Empfindungen unterscheiden lernen

Umweltbildung und Nachhaltigkeit

  • Waldhygiene (wie kann ich den Wald durch mein eigenes Verhalten schützen)
  • Umweltgedanken

Wildnisleben

  • Wildkräuter
  • Baumkunde und Anwendungen
  • Vitalpilze und ihre Besonderheit und Anwendungen
  • Feuer machen, Schlafstelle bauen
  • Übernachtung einmal anders

Da ich eine Privatzimmervermietung besitze, lade ich bis zu 8 Personen zu mir nach Hause ein. Es gibt die Möglichkeit, ein Zelt von mir zu mieten oder eines mitzunehmen. Außerdem stehen Schlafplätze im Inneren des Hauses bereit. Durch meine Ausbildung im Tourismus und in der Hotellerie, möchte ich meinen Gästen eine schöne Waldauszeit bereiten, wo jede(r) in die Wachstumszone kommen soll, die Panikzone vermeident. Das heißt im Klartext, jeder setzt seine Grenzen selbst, schläft wie er will, isst was er will und macht mit, wann Sie oder Er will.

 

So wie alle TeilnehmerInnen entscheiden können, wo sie schlafen, können sie auch entscheiden, was und wieviel sie essen, in meiner Küche kann jeder zubereiten, was er möchte, wieviel er möchte und auch Essen gehen oder Essen bestellen, sind Varianten.

 

Wir werden vom Basecamp in Admont verschiedene Naturschauspiele in uns aufnehmen, so dass Du sicher ganz verzaubert von der Natur nach Hause fährst;-)

 

Selbstverständlich werden alle Richtlinien von Covid-19 eingehalten, das heißt für uns nur, dass wir den notwendigen Abstand einhalten müssen, weil wir den ganzen Tag im Freien sein werden und zum Schlafen sich jeder in seinen Raum (Zimmer, Zelt, Schlafsack unter freien Himmel) zurückziehen wird.

 

Das Basecamp ist im Zentrum von Admont, leicht mit dem Auto, Bus, Zug erreichbar und vor allem sehr sicher;-) (keine Bären, Wölfe, Schnecken, ...). Ich stelle meinen großen Baumgarten zur Verfügung, damit sind auch Duschen, Toilettanlagen und eine Küche gesichert.

 

Bei Fragen ruf mich unter der Telefonnummer +436606636206 an!

 

Selbstverständlich sind auch Englisch-sprachige Gäste willkommen, ich spreche Deutsch und Englisch;-)

 

Workshop - Ablauf

  • 28. August 2020 um 9 Uhr Treffpunkt im Basecamp in Admont
  • Kennenlernen
  • Waldausgang "Sinne stärken" (Theorie: Grenzen setzen, Nein-Sagen)
  • Entschleunigungspicknick im Wald mit Wildkräutern und Baumkunde
  • Das Element Feuer erkunden
  • Essen am Lagerfeuer zubereiten, mit gefundenen Kräutern würzen und die Seele mit Geschichten stärken
  • Rituale am Lagerfeuer, Reflexion des Tages.
  • Ende ca. 20 Uhr, danach Zeit zur freien Verfügung, auch um alles verdauen zu können;-)

29. August 2020

  • Beginn um 8 Uhr mit einer Baumfantasie zum Frisch werden
  • Waldausgang "Pilzerleben" mit den neuesten Geschichten zu Baumpilzen, Vitalpilzen und giftigen Pilzen, Sagen und neue Errungenschaften (Theorie Fokus suchen und finden, Mut stärken, andere Perspektiven einnehmen)
  • die Pilze werden im Basecamp bestimmt, analysiert und besprochen. Du erfährst die Anwendungen der Vitalpilze zur Stärkung der Gesundheit.
  • Gemeinsames Essen je nach Geschmack und Laune.
  • Rituale und Übungen zur Theorie
  • Ende ca. 20 Uhr, danach Zeit zur freien Verfügung, zur Selbstreflexion.
  • wer will kann einmal anders schlafen und seine Wachstumszone erweitern;-)

30. August 2020

  • Kneippkur zum Wachwerden nach dem Frühstück um 8 Uhr.
  • Müllwanderung und Gedanken zum "in den Wald scheissen" und wie Du den Wald unterstützen kannst.
  • Waldübungen, die Dir helfen, Dich auch alleine zu "verwurzeln", um Krisen oder schwierige Situationen leichter zu bewältigen.
  • Wald- oder Wiesenpicknick zur Stärkung und um die Rituale zu beenden.
  • Reflexion und Feedback
  • Ende des Workshops: 16 Uhr, um noch rechtzeitig nach Hause zu kommen.

 

Dieser Workshop kann mit oder ohne Nächtigung gebucht werden. Es ist auch möglich, abends nach Hause zu fahren, wenn es nicht anders für Dich machbar ist und Du lieber in Deinem Bett schläfst. Ansonsten hast Du hier bei mir zuhause auf jeden Fall einen Platz;-)

 

Ich freue mich über Dein Interesse und stehe für Fragen unter der Telefonnummer: +43 660 6636206 zur Verfügung.

Back to the roots workshop

Ticket für den Workshop "Back to the roots" vom 28. August 2020 bis 30. August 2020 lt. Beschreibung in der Homepage. Der Preis ist für den Workshop und beinhaltet weder Essen noch Nächtigung.

Back to the roots ist ein Workshop zur Stabilisierung und Verwurzelung, um krisenfester und stabiler zu werden.

149,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit