Waldkommunikation


Kommunikationstraining byManu
Ich bin okay, du bist okay!

"Man kann nicht nicht kommunizieren." (Paul Watzlawick)

 

Kommunikation lautet per Definition in Beziehung zu anderen (Menschen) zu sein. In der Kommunikation unterscheidet man die verbale und nonverbale Kommunikation. Die direkte verbale Kommunikation, d.h. das gesprochene Wort von Angesicht zu Angesicht, macht weniger als 10 Prozent der gesamten Botschaft aus.

 

Den Hauptteil übernimmt die nonverbale Kommunikation, die Körpersprache. Da nur ein geringer Teil der Information des Senders beim Empfänger ankommt, ist es besonders wichtig, dieses "Wenig" an Information richtig zu verwalten.

 

Kommunikationstraining, in Verbindung mit waldpädagogischen Ansätzen macht es leichter, die Theorie umzusetzen. Durch zahlreiche praktische Übungen und lustigen Spielen ist es leicht, die Zusammenhänge zu verstehen und mit der erfolgreicher, positiver Kommunikation zu beginnen.

 

Der Wald ist ein ausgeklügeltes System, in dem alle Beteiligte genau wissen, was sie tun und zu welchem Zweck. Die Rollen sind klar verteilt, die Waldbewohner sind authentisch. Sie grenzen sich ab und helfen einander.

 

Anhand von vielen Beispielen im Wald verstehen sie das Miteinander besser und das Training wird zu einem nachhaltigen Erlebnis.

 

In vielen Übungen wird die Theorie praktisch erfahren und die richtige Kommunikation geübt.

 

Präsentieren Sie sich authentisch?

Wollen Sie verstehen und verstanden werden?

Was sagt Ihre Körper dazu?

Werden Sie ein Meister im Umgang mit Konflikten!

 

Die Trainings in Rhetorik, Präsentation, Kommunikation und Konfliktmanagement sind für alle Altersklassen möglich. Jedes Training wird individuell gestaltet und den Rahmenbedingungen angepasst!

 

"Die meisten Konversationen sind Monologe, die in der Anwesenheit eines Publikums geführt werden" (Margarte Millar)

 

Wollen Sie mehr erfahren? Dann schreiben Sie mir, ich rufe Sie gerne zurück!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.