I am glad that you made it to this homepage! Among the millions that exist, it is not so easy to make yourself noticed ;-) If you have any questions about the workshops, feel welcomed contact me ;-) Since I work a lot during the day as a trainer, I am not on the phone reachable, so please write me an e-mail or contact me under the following form.

 

I am very happy to call you back;-)

 

 

Ich freue mich, dass du es auf diese Homepage geschafft hast! Unter den Millionen, die es gibt, ist es nicht so einfach sich bemerkbar zu machen;-) Wenn du Fragen bezüglich der Workshops hast, so scheue nicht, mich zu kontaktieren;-) Da ich viel untertags als Trainerin arbeite, bin ich telefonisch nicht erreichbar, also bitte schreibe mir ein E-mail. Ich rufe dich sehr gerne zurück.

 

Abschließen möchte ich mit einem Gedicht von Erich Kästner, welches mir sehr am Herzen liegt:

 

Erich Kästner (1899-1974) - Die Wälder schweigen

 

Die Jahreszeiten wandern durch die Wälder.

Man sieht es nicht. Man liest es nur im Blatt.

Die Jahreszeiten strolchen durch die Felder.

Man zählt die Tage. Und man zählt die Gelder.

Man sehnt sich fort aus dem Geschrei der Stadt.

 

Das Dächermeer schlägt ziegelrote Wellen.

Die Luft ist dick und wie aus grauem Tuch.

Man träumt von Äckern und von Pferdeställen.

Man träumt von grünen Teichen und Forellen

Und möchte in die Stille zu Besuch.

 

Die Seele wird vom Pflastertreten krumm.

Mit Bäumen kann man wie mit Brüdern reden

und tauscht bei ihnen seine Seele um.

Die Wälder schweigen. Doch sie sind nicht stumm.

Und wer auch kommen mag, sie trösten jeden.

 

Man flieht aus den Büros und den Fabriken.

Wohin, ist gleich! Die Erde ist ja rund!

Dort, wo die Gräser wie Bekannte nicken

und wo die Spinnen seidne Strümpfe stricken,

wird man gesund.

 

Alles Liebe und bis dann im Wald!

Manu

contact me under this form:


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.